Aktuelles

... so lautete das Thema der Projektwoche, die in der vergangenen Woche in der KGS durchgeführt wurde. Die Schülerinen und Schüler bearbeiteten das Thema aus vielen verschiedenen Blickwinkeln, sie beobachteten, untersuchten, bastelten und werkelten mit großem Eifer und kamen dabei zu bemerkenswerten Arbeitsergebnissen.

"Wenn einer eine Reise tut, ....

... dann kann er was erleben. Drum nähme ich den Stock und Hut und tät das Reisen wählen." Das behauptete zumindest Matthias Claudius, ein deutscher Dichter im 18. Jahrhundert. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 unserer Grundschule dürften ihm wohl recht geben, wenn sie auf ihren Besuch im Mathematikum in Gießen am Mittwoch, dem 27. April zurückblicken. Hier und auch dort ein paar Eindrücke davon!

Es ist mal wieder soweit!

Seit einigen Monaten läuft der Schulbetrieb nahezu wieder normal. In allen Klassen fehlen immer mal wieder Kinder wegen einer Corona-Infektion oder weil ein Familienmitglied infiziert ist, aber der Unterrichtbetrieb läuft wieder auf vollen Touren. Darum ist es auch für alle Beteiligten erholsam, wenn die Schule hin und wieder mal pausiert - wie jetzt während der Osterferien.
Das Kollegium (+ OGS und VHTS) wünschen allen Kindern und ihren Familien schöne Ferien, ein gesegnetes Osterfest und ein gesundes Wiedersehen am Montag, dem 25. April.

Bock auf Lesen?

Frau Bachmann hat mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 3 Reizwortgeschichten geschrieben. Reizwortgeschichten sind eine Form des Aufsatzes, in ihr werden anhand von vorgegebenen Wörtern (den so genannten Reizwörtern, die den Reiz setzen) geschrieben, alle Reizwörter müssen in der Geschichte vorkommen. Durch die Reizwörter soll die Fantasie angeregt werden und so zu einer lebendigen Geschichten helfen.
Neugierig geworden - hier könnt ihr eine Auswahl der Geschichten lesen und die Bilder bestaunen, die die Kids dazu gemalt haben.

Der Förderverein der Katholischen Grundschule Rudersdorf hat sich zur Jahreshauptversammlung getroffen und dabei einige wichtige Angelegenheiten besprochen und geregelt.
Klicke auf "Weiterlesen", um mehr darüber zu erfahren!

Letzte Woche hatten wir Besuch von Frau Hansmann-Machula. Sie ist Landwirtin aus Finnentrop und hat mit viel Herzblut erklärt, welche Lebensmittelgruppen Bestandteil eines gesunden Frühstücks sein sollten. Danach wurde es noch spannender: in Teamwork haben die Kinder aus Sahne, Salz, Pfeffer und etwas Kräutern selbst Kräuterbutter hergestellt. Da war ganz schön Muskelkraft gefragt! Die Butter wurde dann natürlich noch mit Vollkornrot sowie Obst und Gemüse aus unserem Schulobstprogramm verkostet. Es hat wunderbar geschmeckt!